0732 777 155 | 0699 1819 3025

Ihr health-Trainingstipp zum Ausgleich von Dysbalancen

Der aktuelle Trainingstipp fokussiert sich auf den Ausgleich von Dysbalancen, die durch die alltägliche, sitzende Haltung entstehen können.

 

Unser Teammitglied Moritz Hametner hat für dieses Trainingsprogramm eine ausgewogene Auswahl an Übungen zusammengestellt. Lisa Angermair hat dazu die einzelnen Übungen für Sie ausgearbeitet, sowie die Anleitungen samt Bilder erstellt. Wir danken sehr herzlich für Euren Einsatz. 

Was sind eigentlich Dysbalancen? Unter muskulären Dysbalancen (Ungleichgewicht) versteht man Muskelverkürzungen und/oder Muskelabschwächungen durch einseitige Kraftentwicklung bei gleichzeitiger Vernachlässigung ihrer Dehnungsfähigkeit. Muskuläre Dysbalancen entstehen so auch durch falsches Sitzen: Fehlhaltungen beim Sitzen lassen Ihre Rückenmuskeln verkümmern. Gleichzeitig wird durch die angewinkelten Beine ihre Bauchmuskulatur verkürzt. Die Folge ist, dass Ihre Muskulatur Sie nicht mehr richtig halten kann, wodurch man zu einer dauerhaften Schonhaltung (krummes Sitzen) verleitet wird. Durch diese Schonhaltung werden wiederum die Muskeln noch mehr abgeschwächt und verkürzt. 

Entgegnen Sie möglichen Dysbalancen und nutzen Sie unser neues Trainingsprogramm!

Viel Spaß und Erfolg beim Üben wünschen

Lisa Angermair und Moritz Hametner!