0732 777 155 | 0699 1819 3025

Tipp des Monats im Februar

Myokine - was das genau ist und was ihre Aufgabe sind, erfahren Sie im Februar im Tipp des Monats. Viel Spaß beim Lesen!

Myokine - die wahren Wunderwerke unserer Muskulatur

Muskelbewegungen sind der Königsweg, um die Gesundheit positiv zu beeinflussen. Unsere Muskulatur stellt eine wahre Hausapotheke bereit. Den Weg dafür öffnen die Myokine in unserem Körper.

 

Myokine – was ist das?

Das griechische Wort leitet sich von „Mys“ für „Muskel“ und „kines“ für „bewegen“ ab. Myokine sind hormonähnliche Botenstoffe, die von unserer Muskulatur bei Bewegung ausgeschüttet werden.

 

Die dänische Medizinerin Bente Klarlund Pedersen ist für die Entdeckung dieser unglaublichen Prozesse in unserer Muskulatur verantwortlich.

Einer der ersten Stoffe, der ihr bei ihren Forschungen ins Auge fiel, war das Interleukin 6 (IL-6).

 

Interleukin 6 (IL-6)

Es wirkt wie ein Hormon, das Stoffwechselprozesse auch in anderen Körperorganen anstoßen kann. Interleukin 6 stimuliert die Bildung von Abwehrzellen, die das Immunsystem anregen und Reparaturmechanismen auslösen.

Die Körperzellen reagieren wieder sensitiver auf Insulin und beschleunigen die Fettverbrennung.

 

Funktionen von Myokinen

Myokine sorgen dafür, dass Entzündungsprozesse in Gelenken gehemmt und Entgiftungsprozesse in der Leber angestoßen werden. Sie nehmen positiven Einfluss auf den Zucker- und Fettstoffwechsel, sowie auf das Herz-Kreislaufsystem.

Sie regen das Immunsystem an und fördern die Neubildung von Blutgefäßen. Außerdem beeinflussen sie das Wachstum von Nervenzellen und deren Verbindungen im Gehirn, sogenannte Synapsen.

Dies ist eine mögliche Erklärung, weshalb Menschen, die sportlich aktiv sind, besser vor Demenzerkrankungen geschützt sind. Es ist genial wie die muskeleigenen Botenstoffe das Gehirn schützen.

 

Fazit

Wer seinen Muskeln viel Aufmerksamkeit schenkt und sie aktiviert, kann seine Leistungsfähigkeit vergrößern und Positives für seine Gesundheit tun.

 

Buchtipp

Die Quelle dieses Textes liefert das Buch „Kluge Muskeln – wie Muskeln Ihre Gesundheit fördern und Sie um 20 Jahre verjüngen“ von Andreas Stipller, Vorbert Regitnig – Tillian. Es liegt hier im health zum Lesen für Sie.

 

Unser Tipp

Fördern Sie Ihren Muskeln und trainieren Sie weiter fleißig. Sie möchten gerne etwas Abwechslung im Training oder mehr Intensität?

Dann melden Sie sich gerne an der Rezeption und vereinbaren Sie eine Trainingsplananpassung.

 

Ein entspanntes Training wünscht Ihnen

Deborah Loibl B.A.

sowie das gesamte health –Team